Regional oder Ausland?

Diese Frage stellen sich immer wieder Menschen, wenn sie im Supermarkt einkaufen gehen. SpĂ€testens bei der Obst-und GemĂŒseabteilung kommt die Frage wieder auf. Denn viele achten auf Preis und Aussehen der Lebensmittel, doch warum? Warum mĂŒssen Lebensmittel perfekt aussehen, wenn sie sowieso gegessen werden? Regionale Produkte, manchal teurer und nicht so perfekt, wie das billige Obst aus Spanien. Was macht der Einkauf mit uns und den regionalen HĂ€ndlern? Das klĂ€ren wir im heutigen Beitrag, in dem wir erklĂ€ren, wieso es so wichtig ist, dass wir regionale Produkte kaufen sollten.

Regionale HĂ€ndler unterstĂŒtzen!

Lebensmittel aus dem Ausland unterscheiden sich von regionalen meistens darin, dass sie schöner aussehen und vielleicht leckerer sind. Das liegt aber an bestimmten Faktoren, die ich jetzt nicht erlĂ€utern werde. Hier in der Region gibt es trotzdem jede Menge Lebensmittel, die genauso lecker sind und man dabei auch noch den regionalen HĂ€ndler unterstĂŒtzt. Frische Milch, Eier, Salat, Äpfel, Tomaten, Gurken, Bohnen und noch vieles mehr – warum nicht vom Bauern um die Ecke? Frisch, lecker und ohne Umwege (z.B. Transportkosten) = das ist regional!

Nicht nur Lebensmittel kann man regional kaufen, sondern auch viele andere Dinge. Jede Region ist so vielfĂ€ltig im Einzelhandel, vor allem das Erzgebirge und dabei sollten wir alle HĂ€ndler unterstĂŒtzen. Auch wenn die Preise manchmal teurer sind, man bezahlt schließlich die Arbeitszeit einer Person mit und nicht die einer Maschine, z.B. in einer Schnitzwerkstatt. Egal ob Lebensmittel, Technik, Holzkunst oder Kleidung – geht regional einkaufen!

PS: Auch jetzt kann man regionale HĂ€ndler unterstĂŒtzen und Bestellungen aufgeben 😉

Ich selbst hatte vor ein paar Wochen ein Ă€hnliches Szenario. Viele bestellen ihre Schuhe und Klamotten online, genauso wie ich (nicht immer, aber manchmal). Jedenfalls habe ich mir auch im Internet ein Paar Schuhe gekauft, weil es die in den normalen LĂ€den in der stadt nicht gibt oder ausverkauft sind. Ich habe deshalb meine Nike Air Force 1 im Internet bestellt, musste nun auf meine Schuhe warten, aber wir sind in der Zwischenzeit in den Urlaub gefahren. Im Urlaub sind wir dann in Cottbus auf „Shopping-Tour“ gewesen, ich habe einen Laden gesehen, in dem es die gleichen Schuhe auch gab und wollte sie einfach schon vorab testen. Dabei habe ich festgestellt, dass wir die Schuhe super passen, allerdings in einer etwas kleineren GrĂ¶ĂŸe, als die ich im Internet bestellt habe. Meine normale SchuhgrĂ¶ĂŸe ist grĂ¶ĂŸer in diesem Modell ausgefallen, weshalb ich die Schuhe in dem regionalen GeschĂ€ft gekauft und meine bereits bestellten Schuhe zurĂŒckgeschickt habe, da sie ja sowieso zu groß waren. Die VerkĂ€uferin hat sich dabei natĂŒrlich sehr gefreut, dass ich in diesem Moment auf einen regionalen Shop gesetzt habe.

Genau das könnt ihr auch! Zaubert dem HÀndler ein LÀcheln ins Gesicht und kauft regional!